+43 732 77 33 33
·
office@jaeger-partner.at
·
Mo - Do 08:00-17:00 Fr 08:00-14:00

Sieg beim Moot Court Zivilrecht 2021/2022

Das war der Moot Court Zivilrecht 2021/2022 ...

In Kooperation zwischen ELSA Linz und der JKU Linz wurde auch dieses Jahr (WS 2021/2022) ein Moot Court aus dem Fachbereich Zivilrecht veranstaltet. Die Abschlussveranstaltung fand am 02.02.2022 am Campus der JKU Linz statt.

Vier Teams, jeweils bestehend aus besonders engagierten Studierenden, haben – begleitet von renommierten Kanzleien – Schriftsätze im Revisionsverfahren verfasst und diese einem hochkarätig besetzten Richtersenat vorgetragen, vertieft und verteidigt.

Der Senat hat daraufhin nicht nur eine Entscheidung in der Sache getroffen, sondern auch das Sieger-Team, welches die JKU Linz im sogenannten „Bundesfinale“ vertreten darf, gekürt.

Es freut uns sehr, dass sich das von unserer Kanzlei betreute Team, namentlich Frau Fenella Chudoba, Frau Magdalena Ratzberger, Frau Johanna Würfl und Herr Rene Kurzmann, gleich doppelt durchsetzen konnte. Es hat nicht nur die Klagsforderung zu über 90 % abgewehrt, sondern auch den Tagessieg „errungen“.

Dies trotz aller Widrigkeiten und Herausforderungen: Zwei der Team-Mitglieder haben nämlich erst am Tag vor der Verhandlung erfahren, dass sie ihren Teil des Plädoyers per Videokonferenz abhalten müssen (dies erklärt auch das Siegerbild); auch darauf haben sie sich sehr erfolgreich eingestellt.

Die JAEGER & Partner Rechtsanwälte OG gratuliert herzlich und wünscht bereits jetzt für das Bundesfinale alles Gute!

11