0732 77 33 33  office@jaeger-partner.at  Mo-Do 08:00-17:00 Fr 08:00-14:00
0732 77 33 33  office@jaeger-partner.at  Mo-Do 08:00-17:00 Fr 08:00-14:00

Kanzlei

Rechtsanwälte bei JAEGER & Partner

Es entspricht unserer Tradition, dass Sie von einem unserer Rechtsanwälte als Ihrem ständigen Ansprechpartner betreut werden. Dies garantiert Ihnen eine flexible und persönliche Beratung.

In gänzlich neuem Gewand zeigt sich unsere Kanzlei am neuen Standort. Wir haben uns für ein Objekt entschieden, das unserer Persönlichkeit und Philosophie entspricht. Der revitalisierte Altbau am Hauptplatz in Linz ist eine gelungene Kombination aus Tradition und moderner Büroarchitektur.

Geschichte der Kanzlei

Die Tradition unserer Kanzlei reicht zurück bis 1877. Damals gründete Dr. Ernst Jaeger die Rechtsanwaltskanzlei am Linzer Hauptplatz. Entsprechend fundiert und umfassend ist unsere Erfahrung.

Dieses Wissen setzen wir gezielt für Sie bei der Erstellung von Verträgen, der Vertretung vor Gerichten und Behörden und bei allgemeinen Rechtsberatungen ein. In Ihrem Interesse behalten wir dabei stets auch die wirtschaftliche Dimension im Auge.

Sie erhalten von uns umfassende Lösungen aus einer Hand. Sie werden von einem unserer Rechtsanwälte als Ihrem ständigen Ansprechpartner betreut. Dies garantiert Ihnen eine flexible und persönliche Beratung.

Mit Recht. Gut beraten.

Internationale Mandate

Unsere Kanzlei ist regelmäßig außergerichtlich und gerichtlich für internationale Mandanten tätig. Insbesondere führen wir für deutsche Staatsbürger und deutsche Unternehmen Prozesse vor den österreichischen Gerichten.

Wir arbeiten gerne und eng mit den lokalen Anwälten unserer Mandanten zusammen und stimmen uns inhaltlich mit diesen ab.

Entsprechend den österreichischen Zulassungsvoraussetzungen darf unsere Kanzlei österreichweit vor allen Gerichten und Behörden, auch vor den Oberlandesgerichten und vor dem Obersten Gerichtshof, dem Gegenstück zum deutschen Bundesgerichtshof, tätig sein.

Vorträge und Publikationen

Vorträge

Zehentmayer, Vortragender an der Johannes Kepler Universität im Bereich des Zivilrechts (fallweise, zuletzt 2022)

Schenk, Kundenschulung im Baubereich: Fallen in Ausschreibungen erkennen und umgehen | Hinweise zur Projektabwicklung in der Praxis (2022)

Schenk, Kundenschulung im Baubereich: Prüf- und Warnpflicht und Mehrkostenforderungen (2022)

Schenk, „Risiko der Bauverzögerung wegen COVID-19 | Neuerrungen im Arbeitsrecht “, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2022)

Zehentmayer (gemeinsam mit Geroldinger), „Aktuelles zur Anwaltshaftung“, Vortrag in Kooperation mit dem Institut für Anwaltsrecht und dem österreichischen Juristenverband  (2021)

Schenk, „Vertragsgrundlagen & Regieabrechnung “, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2021)

Schenk, „Unternehmensnachfolge – Familiennachfolge, Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf“, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2020)

Schenk, „Gewährleistung, Garantie, Prüf- und Warnpflichten“, Vortrag im Rahmen der Innung der Hafner, Platten- und Fliesenleger Oberösterreich (2019)

Schenk, „Fallstricke und Haftungsrisiken bei Immobilienkaufverträgen“, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2019)

Schenk, „Highlights Gewährleistung und Schadenersatz“, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2018)

Schuster/Schenk,  BERATERHAFTUNG – Haftungsfallen für Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder und Unternehmensberater, regelmäßige Vorträge bei steuerseminare.at (mehrmals, zuletzt 2017)

Schenk, „Vergaberecht: Überblick – ausgewählte Probleme“, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2017)

Schenk, „Die Haftung des Sachverständigen.“, Vortrag im Rahmen des Sachverständigenforums der Maler (2016)

Schenk, „Werkvertragsrecht Arbeitsrecht“, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2016)

Schenk, „Risikominimierung durch geschickte Vertragsgestaltung – Geschäftsbedingungen, ÖNORMEN, Verträge“, Vortrag im Rahmen der Landesinnung der Maler und Tapezierer Oberösterreich (2015)

Schenk, „Fruchtgenussrecht an Immobilien“, Vortrag im Rahmen des Herbstseminars 2014 der Österreichischen Gesellschaft für Wirtschaftstreuhänder (2014)

Schenk, „Fallstricke und Haftungsrisiken bei Kaufverträgen“, Vortrag im Rahmen des Herbstseminars 2012 der Österreichischen Gesellschaft für Wirtschaftstreuhänder (2012)

Schenk, „Öffentliche Auftragsvergabe – was hat die Gemeinde zu beachten“, Informationsveranstaltung des Alpenländischen Kreditorenveranstaltung für Gemeinden (2011)

Schenk, Assistenten und Selbstständigkeit, Fortbildungsveranstaltung der Landesstelle Oberösterreich der Österreichischen Tierärztekammer (2010)

Schenk, Geistiges Eigentum / Immaterialgüterrecht, Selbständigkeit im künstlerischen Umfeld, Vortrag an der Kunstuniversität Linz im Rahmen einer Lehrveranstaltung (mehrmals 2007-2009)

Schenk, Bauvertrag / Vergabenorm, Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung des Qualifizierungsverbundes der Installateure OÖ (2004)

Schenk, Neuerungen im Nachbarrecht, Amtsleiterseminare 2004, Oberösterreichischer Gemeindebund (mehrere Termine 2004)

Schenk, Neuerungen im Nachbarrecht, Bürgermeisterakademie 2004, Oberösterreichischer Gemeindebund (2004)

 

Publikationen

Zehentmayer, Verbraucher­eigenschaft des „Marketers“, der das Geschäftsmodell mit Rabattgutscheinen als Kapitalanlage nutzt. Anmerkung zu OGH 29. 11. 2021, 8 Ob 71/21f, ZFR 2022, 275

Zehentmayer, Missbrauch der Vertretungsmacht des Stiftungsvorstands. Anmerkungen zu OGH 25. 4. 2019, 6 Ob 35/19v, ZFR 2019/175, 398

Zehentmayer, Anmerkung zu EuGH C-630/17 (Verbrauchereigenschaft und internationale Zuständigkeit beim
Immobilienkreditvertrag), ZFR 2019, 245

Zehentmayer, Anmerkung zu 5 Ob 89/17z (Beweislastverteilung bei Verletzung durch Sturz auf nassen Fliesen im Supermarkt), JBl 2019, 110

Schenk, Blick in die Praxis: Anwendungsbeispiel Immaterialgüterrecht, in Kailer/Weiß (Hrsg), Gründungsmanagementkompakt – Von der Idee zum Businessplan,  5. Auflage (2018) 27

Zehentmayer, Anmerkung zu OGH 6 Ob 11/18p (Haftung des GmbH-Geschäftsführers beim Insichgeschäft), GesRZ 2018, 245

Zehentmayer, Limitiertes Vorkaufsrecht als verbotene Einlagenrückgewähr, ZFR 2018, 218

Zehentmayer, Die Rückwirkung der Genehmigung eines vollmachtslos geschlossenen Geschäfts, ecolex 2018, 311

Zehentmayer/Schenk, Anmerkung zu OGH 4 Ob 64/17s (Abgrenzung von Mit- und Teilurheberschaft iSd § 11 UrhG), ecolex 2018/36, 58

Zehentmayer, Missbrauch der organschaftlichen Vertretungsmacht (2017)

Zehentmayer, Die kontaminierte Liegenschaft, in Geroldinger/Radler (Hrsg)Prüfungstraining Privatrecht I. Linzer Klausuren effizient gelöst (2016) 77 (mittlerweile in 3. Auflage [2019])

Zehentmayer, Die Josephinische Kommode, in Geroldinger/Radler (Hrsg)Prüfungstraining Privatrecht I. Linzer Klausuren effizient gelöst (2016) 23 (mittlerweile in 3. Auflage [2019])

Zehentmayer, Die Verbrauchereigenschaft bei „Dual-use-Geschäften“, JBl 2016, 614

Welzl, §§ 156–160 StGB in Mitgutsch/Wessely (Hrsg), Handbuch Strafrecht Besonderer Teil (2013)

Loidl, §§ 146–153a und §§ 154, 155 StGB in Mitgutsch/Wessely (Hrsg), Handbuch Strafrecht Besonderer Teil (2013)

Schenk, Bundesvergabegesetz 2002 – Teil V, in Oberösterreichische Gemeindezeitung, Juni 2003, 174

Schenk, Bundesvergabegesetz 2002 – Teil IV, in Oberösterreichische Gemeindezeitung, Mai
2003, 142

Schenk, Bundesvergabegesetz 2002 – Teil III, in Oberösterreichische Gemeindezeitung, April 2003, 108

Schenk, Bundesvergabegesetz 2002 – Teil II, in Oberösterreichische Gemeindezeitung, März 2003, 80

Schenk, Bundesvergabegesetz 2002 – Beginn einer Beitragsserie, in Oberösterreichische Gemeindezeitung, Februar 2003, 42